Aktuelles

Der Scheibbser Tischtennisverein dominiert den NÖ-Donic Cup bis 4000 RC-Punkte!

Bei diesem Bewerb (in Guntramsdorf) traten jeweils drei Spieler mit einer Gesamtsumme von max. 4000 Punkte in einem Team an.

Scheibbs stellte dabei zwei Teams, die zunächst ihre Gruppe souverän gewannen.

Scheibbs 1 (Gamsjäger Thomas, Sturmlechner Christoph und Jesacher Michael) konnte sich gegen die Spielgemeinschaft St. Pölten/Pottenbrunn und St. Andrä-Wördern durchsetzen.

Das Zweierteam (Reiterlehner Jakob, Mühlbacher Erich, Kornfeld Robert) besiegte Guntramsdorf und St. Peter/Au 2.

Auch in den Kreuzspielen blieben die Scheibbser Teams erfolgreich.

Scheibbs 2 schaltete den Überraschungssieger der Gruppe D - Göstling aus.
Das Einserteam konnte den Cup-Favoriten St. Peter/Au1 mit 3:1 besiegen.
Besonders erwähnenswert ist hier sicherlich der Erfolg von Jesacher Michael über die Nr. 2 der heurigen Unterliga Stocker Julian.

Somit kam es abschließend zum internen Duell um den Cupsieg, wobei sich USCH2 mit 3:1 durchsetzen konnte. Kornfeld Robert spielte groß auf und konnte seine beiden Einzel gegen Sturmlechner und Jesacher gewinnen. Das Doppel Reiterlehner/Mühlbacher sorgte für den 3. Punkt. Den Ehrenpunkt für Scheibbs 1 erzielte Gamsjäger in seinem Einzel gegen Mühlbacher.

"Die Freude über den Doppelerfolg war bei uns Scheibbsern riesengroß. Damit hat wohl niemand gerechnet", so der sportliche Leiter des UTTV Gamsjäger Thomas.

Weiter Infos und Ergebnisse gibt es auf der NÖTTV Verbandshomepage.

zur bersicht

it looks orange