Aktuelles

Unglaubliche 11 Medaillen bei den UNION-Landesmeisterschaften

Der Scheibbser Tischtennisnachwuchs räumt bei den Union-Landesmeisterschaften in St. Andrä-Wördern voll ab!

Am vergangenen Sonntag gingen in St. Andrä-Wördern die Landesmeisterschaften der Sportunion NÖ über die Bühne.

Zahlreiche Nachwuchsbewerbe gelangten dabei zur Austragung.

Sensationelle 11 Plätze am Stockerl und davon gleich 6 Landesmeistertitel sind die unglaubliche Ausbeute der jungen Erlauftaler.

Gleich dreifacher Landesmeister wurde der erst neunjährige Gamsjäger Timo, der sich nicht nur den Titel bei den Hobbyspielern der U11 ohne Satzverlust holte, sondern vor allem bei den 11-jährigen Vereinsspielern überzeugte. Im Finale ließ er dem Ziersdorfer Koliander Matthias mit 11:4, 11:6 und nochmals 11:6 keine Chance.

Sein dritter Titel gelang ihm gemeinsam mit seinem Klubkollegen Deinhofer Maxi im U11- Vereinsspielerdoppel, wo sie sich, obwohl beide noch Hobbyspieler sind, in einem dramatischen Finale über die Paarung Tarmann Dominik (St. Veit/Gölsen)/Döcker Hannah (St. Peter/Au) im 5. Satz mit 11:8 durchsetzen konnten.

Deinhofer konnte im Bewerb U11-Hobby den zweiten Platz erringen und mit Rang 3 bei den U11-Vereinsspielern gelang ihm auch der Sprung aufs Podest.

Eckel Thomas musste sich bei den dreizehnjährigen Vereinsspielern erst im Finale Brandecker Tobias (St. Peter/Au) knapp mit 3:1 geschlagen geben. Außerdem gelang ihm noch ein guter 3. Platz bei den älteren Spielern der U15. Gemeinsam mit Straßer Philipp, der bei der U15-Hobby Silber gewinnen konnte, spielte er im U13 Doppel großartig auf. Als Belohnung gab es in diesem Bewerb, wo beide ungeschlagen blieben den Landesmeistertitel.

"Unglaublich! Eine Wahnsinnserfolg, mit dem niemand gerechnet hat und in unserer Vereinsgeschichte einmalig ist", so der Betreuer der jungen Scheibbser Gamsjäger Thomas.

zur bersicht

it looks orange